Was man nicht so alles braucht als Imker ...

von (Kommentare: 0)

Imkern ist doch auch mit Wirtschaftsstärkung verbunden (Vielleicht sollten wir noch einen Bedarfshandel eröffnen)!

Was man so als Imker nicht alles braucht: Bienen, Bienenbeuten, noch mehr Bienenbeuten und noch mehr Bienenbeuten, Rähmchen und Mittelwände, einen Smoker der auch raucht und nicht immer nur ausgeht, Bienenfluchten, Honig-Eimer, dann doch eine eigene Honigschleuder und Entdeckelungsgeschirr und noch mehr Zargen und Rähmchen und.. und ...

Ja und dann soll der Honig aus den Eimern und in die Gläser (wer möchte schon einen 40 KG-Eimer Honig kaufen?)

Also brauchen wir viele Gläser und Deckel und dann noch Etiketten... aber das wir die nächste Geschichte!

Zurück