Bald beginnt die Bienenschwarm-Saison 2017

von

Bald beginnt die Schwarmzeit

Jetzt Ende April 2017 ist es doch recht frisch draußen und dennoch fliegen die Bienen. Es wird in den Bienenwohnungen recht eng, da die Bienenvölker sich doch sehr stark entwickelt haben und das Futter ist durch die lange Kälteperiode wieder etwas knapp ... oder auch anders ausgedrückt: Die Kisten werden voll und die Bienen brauchen Nektar und Pollen und dann fliegen Sie auch, wenn es ihnen an für sich zu kalt ist.

Sobald es im Mai hoffentlich wärmer wird, beginnt dann die Bienenschwarmzeit.

Der Bienenschwarm ist die natürliche Vermehrung eines Bienenvolkes. Die Bienen merken, dass es in der alten Behausung für "alle" zu eng wird und bauen sogenannte Weiselzellen, oder auch Königinnen- und Nachschaffungszellen genannt.

Wenn in diesen Zellen von den alten Bienen Königinnen nachgezogen werden und diese kurz vor der Verdeckelung stehen, schwärm bei dem nächsten warmen und schönen Tag (ideal 18-20°, kein starker Wind, kein Regen) die Hälfte aller Bienen und die alte Königin mit Proviant für ca. 3 Tage, aus.

Wenn Sie so einen Bienenschwarm beobachten, oder auch entdeckt haben, wo dieser sich gesammelt hat, dann rufen Sie bitte unbedingt einen Imker an, so dass dieser Schwarm gefangen werden kann. In der freien Natur sind die Bienenschwärme meistens nicht langfristig überlebensfähig.

Die Citybienen.de-Imker fangen Schwärme in Mülheim, Essen und Oberhausen: Tel. 0208-30963075

Weitere Schwarmfänger finden Sie für Mülheim und Umgebung auch auf der Internetseite des Imkerverein-Mülheim: http://imkerverein-muelheim.de/schwarmfaenger

 

Zurück